Kontakt & Feedback

Kombifortbildung: ProfilPASS-Beratung mit ePortfolio-Entwicklung - mit zustätzlichen Präsenztagen am 14. und 15. November 2019 -

zurück



ab 17. Oktober 2019 2 x 10:00 Uhr, 2 x 09:00 Uhr

Kursnummer 19-8323
Dozent Peter Westebbe
erster Termin Donnerstag, 17.10.2019 10:00–17:00 Uhr
letzter Termin Freitag, 15.11.2019 09:00–16:00 Uhr
Gebühr 250,00 EUR
Ort

bvv Seminarzentrum, Raum D
Fäustlestraße 5a
80339 München

bvv München

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der ProfilPASS hat sich als Methode zur Ermittlung von Kompetenzen zunehmend durchgesetzt. Er ist ein gutes und wirksames Instrument, das aber eine genaue Kenntnis in seiner Anwendung erfordert. Wirksam bedeutet, dass man damit nicht nur Gutes, sondern auch für den zu Beratenden Nachteiliges oder gar Verstörendes bewirken kann. Die Grenzen des ProfilPASS wie auch die eigenen Grenzen zu kennen, ist daher eine wichtige Voraussetzung seiner Nutzung.
Da sich die meisten Schwierigkeiten erst in der konkreten Beratung ergeben, ist dieser Kurs so aufgebaut, dass sich - nach einer zweitägigen Einführung - eine Übungsphase von ca. 3 bis vier Wochen anschließt, die mit virtuellen Treffen in Adobe Connect begleitet wird. Dabei werden die Fortschritte in der Beratung besprochen, eventuell auftretende Schwierigkeiten oder Konflikte beschrieben und bearbeitet. So können gemeinsam Entwicklungen erkannt und neue Lösungen gefunden werden.
An die Übungsphase schließen zwei Präsenztage (hier: 14. und 15. November 2019) an, in denen auf die Unterschiede der verschiedenen ProfilPÄSSE für Erwachsene, Jugendliche und die Version in einfacher Sprache eingegangen wird. Welcher ProfilPASS eignet sich für welche Zielgruppe? Welche Modifikationen wie z.B Mindmaps oder zusätzliche Fragebögen haben sich bewährt? Wo findet sich weitergehendes Material? Wie ist der Kontakt zum Deutschen Institut für Erwachsenenbildung in Bonn als Träger des ProfilPASS und nicht zuletzt die Fragen des Datenschutzes.

Begleitet wird der Kurs auf dem ePortfoliosystem Mahara des Bayerischen Volkshochschulverbandes. Jeder Teilnehmer*in erhält mit der Anmeldung einen eigenen Zugang. Auf Mahara befinden sich alle wichtigen Materialien zur Ansicht und zum Download wie die ProfilPÄSSE als ausdruckbare oder ausfüllbare Dokumente, Handreichungen und Manuale. Zusätzlichen finden sich dort die Links zum DIE, zum ProfilPASS Forum und zum W. Bertelsmann Verlag.

Mahara ist ein ideales Portal für das lebensbegleitende Lernen. Daher eignet es sich für das Sammeln und Speichern von Kompetenzen und Kompetenznachweisen. In Entwicklungs- und Reflexionsportfolios lassen sich Standortbestimmungen dokumentieren und Orientierung finden. Es lassen sich ebenfalls ePortfolios für die Bewerbung erstellen, wobei alle Dokumente und Informationen, die auf Mahara gesammelt wurden, verwendet werden können. Ein großer Vorteil liegt auch darin, dass alles über intelligente Suchfunktionen leicht wiedergefunden werden kann, nichts verloren geht und immer übersichtlich bleibt.

14.11.2019
10:00–17:00 Uhr
15.11.2019
09:00–16:00 Uhr

Präsenztage zur Kombifortbildung: ProfilPASS-Beratung mit ePortfolio-Entwicklung zum Kurs 18-8318 am 17. und 18. Oktober 2019


mehr Informationen

Wir bieten zwei zusätzliche Präsenztage an zur Unterstützung für die Anleitung und Begleitung der Teilnehmenden bei der Entwicklung von ePortfolios. Nach den ersten beiden Präsenztagen der ProfilPASS-Fortbildung und anschließenden Webinaren sollen der Umgang mit dem Lernsystem Mahara und die Anleitung zur Entwicklung von ePortfolios vertieft werden. ProfilPASS-Beraterinnen und Berater erhalten Gelegenheit, Problemstellungen und Anforderungen zu bearbeiten, die sich im Verlauf der Beratungsprozesse für die Portfolio-Entwicklung in der zusammenarbeit mit ihren Teilnehmer/-innen ergeben. Die Präsenztage finden im zeitlichen Abstand zu den ersten beiden Fortbildungstagen statt, damit die Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung einfließen können. Dies gilt insbesondere für komplexere Frage- und Problemstellungen, die in den Webinaren zwar thematisiert, aber nicht systematisch bearbeitet werden können.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 17.10.2019 10:00–17:00 Uhr
2. Fr., 18.10.2019 09:00–16:00 Uhr
3. Do., 14.11.2019 10:00–17:00 Uhr
4. Fr., 15.11.2019 09:00–16:00 Uhr

nach oben

Bayerischer Volkshochschulverband e. V.

Fäustlestr. 5a
80339 München

E-Mail & Internet

bvv@vhs-bayern.de 
www.vhs-bayern.de

Telefon & Fax

Telefon +49 89 51080-0
Fax +49 89 5023812

Kontakt & Anfahrt

Kontakt
Geschäftstelle des bvv

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG