Kontakt & Feedback

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen - Für Demokratie und Dialog

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 12. Juli 2019 10:00–16:30 Uhr

Kursnummer 19-1011
Dozent Dr. phil. Christian Boeser-Schnebel
Datum Freitag, 12.07.2019 10:00–16:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

BZ Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg

BZ Nürnberg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wie können Volkshochschulen auf die  weit verbreitete Verachtung gegenüber Politik und Politikern reagieren? Wie können Volkshochschulen zum Ort für sehr kontroverse Streitthemen wie z.B. der Flüchtlingsthematik werden? Und wie können Dozentinnen und Dozenten Stammtischparolen etwas entgegensetzen?

Das an der Universität Augsburg angesiedelte Netzwerk Politische Bildung Bayern möchte mit dem Argumentationstraining dazu ermutigen, mehr Politik an Volkshochschulen zu wagen, sei es in konkreten Angeboten oder in der Befähigung zum Widerspruch. Das Training zielt darauf, Stammtischparolen und "Wutbürger" zu verstehen, die eigene Haltung zu reflektieren sowie Techniken kennenzulernen und einzuüben. Das besondere an diesen Trainings: Sie fragen nach den Bedürfnissen und Interessen hinter zugespitzt formulierten Positonen und legen die dahinter liegenden Wertedilemmata frei - und das ganz nah an der täglichen Praxis.

Mehr Informationen zu dem Argumentationstraining finden Sie z.B. im Interview mit Dr. Christian Boeser-Schnebel in der Zeitschrift forum erwachsenenbildung 4/18, Zivilgesellschaft braucht Streitkultur.
 https://vhs.link/7zbhyVi


nach oben

Bayerischer Volkshochschulverband e. V.

Fäustlestr. 5a
80339 München

E-Mail & Internet

bvv@vhs-bayern.de 
www.vhs-bayern.de

Telefon & Fax

Telefon +49 89 51080-0
Fax +49 89 5023812

Kontakt & Anfahrt

Kontakt
Geschäftstelle des bvv

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG